Reinkarnationstherapie und Hypnose

      Die Reinkarnationstherapie ist ein Verfahren, das in den letzten Jahren nicht zuletzt aufgrund von Fernseh- und Zeitungsberichten zunehmend ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gekommen ist. Die Lehren von Karma und Wiedergeburt sind uralt und in vielen Religionen vertreten. Mit der Zeit wurden immer mehr Rückführungserlebnisse erforscht und dabei wurden verblüffende Indizien gefunden, dass es tatsächlich Vorleben geben könnte.

      Auch wenn ein endgültiger Beweis aufgrund der Tatsache, dass es sich bei den gesehenen Informationen theoretisch auch um Hellsichtigkeit oder Informationen aus dem „kollektiven Unbewussten“ oder dem „Morphogenetischen Feld“ - beides Bezeichnungen für eine Art Bewusstseinsspeicher, der das gesamte Wissen der Menschheit in sich trägt - stammt, ist es ein faszinierendes Erlebnis, sich einmal selbst mit dieser Materie auseinanderzusetzen und eine Rückführung persönlich zu erleben.

      Ungeachtet der Beweisbarkeit von Reinkarnation und Wiedergeburt haben sich schon unzählige Male Erinnerungen an Vorleben finden lassen, die deutliche Hinweise darauf gegeben haben, dass bspw. ein traumatisches Erlebnis aus einem Vorleben sich auf das gegenwärtige Leben ausgewirkt hat. Ebenso ließen sich bei der therapeutischen Arbeit an diesen Traumata Erfolge erzielen, die sich ganz deutlich im Hier und Jetzt bemerkbar machten. Ob Wiedergeburt und Reinkarnation nun beweisbar sind oder nicht - die Arbeit mit der Reinkarnationstherapie und Rückführungen in frühere Leben erlaubt, Zugriff auf Probleme und Blockaden zu bekommen, die sich dadurch behandeln lassen.

      „Viele Wege führen nach Rom“ heißt es doch so schön. Natürlich kann man dies sinngemäß auch auf die therapeutische Arbeit übertragen. Häufig erfordert die Suche nach dem Königsweg der Heilung ein experimentelles Vorgehen.

      Unter diesem Aspekt ist die Regression oder Rückführung als ein Teilbereich der Hypnosetherapie zu verstehen. Unter Regression versteht man die Rückführung auf eine frühere Lebensepisode.
 
Hier geht es um das Aufspüren eines z.B. traumatischen Erlebnisses. Dem Bewusstsein bleibt dieser Zugang in der Regel verborgen, da dieses belastende Ereignis aus Gründen des Selbstschutzes ins Unbewusste verdrängt wurde. Ursächlich handelt es sich in vielen Fällen um traumatische Erlebnisse in der Kindheit. Auf dieser Ebene wirken sie dann häufig als Störfaktoren in das Erwachsenendasein hinein. Nicht selten offenbaren sich diese Störfaktoren dann als Blockaden oder Ängste, die den Alltag unangenehm belasten oder gar unerträglich machen.

      Über die Regression kann ein Zugang zu diesen verschütteten Erinnerungen geöffnet werden. Auf diesem Wege wird versucht das Trauma ins Bewusstsein zu ziehen und so aufzulösen.

      Noch einen Schritt weiter gehen die Reinkarnations-Therapeuten, die den Klienten über seine Geburt hinaus in frühere Leben zurückversetzen.

      Dieses Thema ist nicht unumstritten. Viele Experten sind der Meinung, dass es sich bei den sog. Erinnerungen an frühere Leben um reine Fantasiegebilde handelt. Andererseits existieren glaubhafte Rückführungsprotokolle, die von erstaunlichen Phänomenen berichten.

      Dazu zählt z.B. das Sprechen in einer alten, aktuell nicht mehr gebräuchlichen Sprache, die dem Probanden vorher nicht zugänglich war. Die detailgetreue Wiedergabe geschichtlicher Hintergründe oder Ortsbeschreibungen gehören ebenfalls in die Kategorie unerklärlicher Phänomene.

      Der amerikanische Psychiater und Regressionstherapeut Brian Weiss beschreibt in seinem faszinierenden Buch „Die zahlreichen Leben der Seele“ seine Erfahrungen mit dieser Therapieform. Diese Erfahrungen wandelten ihn von einem traditionell denkenden und arbeitenden Mediziner zu einem überzeugten Reinkarnationstherapeuten.
 

Rückführung mit Hypnose

In einem einstündigem kostenfreien Informations- und Beratungsgespräch vorab erhalten Sie fachliche Informationen zu Gesundheitsfragen, einen Abgleich Ihrer individuellen Vorstellung mit der Möglichkeit der Hypnose, eine Überprüfung Ihrer Trance/Hypnose-Fähigkeit,... etc.

1) Blockadenlösung mit Hypnose

1. Sitzungsteil: Blockadenlösung (Hypnose/Mentaltraining)
Seelische Blockaden führen dazu, dass man sich immer wieder in den gleichen selbstschädigenden Verhaltensmustern bewegt und das Gefühl hat, nicht vom Fleck zu kommen. Seelische Blockaden führen in Form von negativen Glaubenssätzen dazu, dass man seinen eigenen Erfolg boykottiert. Seelische Blockaden behindern den Energiefluss und machen seelisch und körperlich krank. Unbewusste (seelische) und bewusste Blockaden (Glaubenssätze, negative Angewohnheiten,...) werden aufgelöst.

2. Sitzungsteil: Erlebnisreise „Aktivierung der fünf Sinne“
Intensive Entspannungsreise mit dem Ziel, bei der dann künftigen Rückführung das Erlebte intensiver wahr zu nehmen!

Gesamtpreis: € 330,–

2) Des weiteren sind dann folgende Hauptsitzungen möglich:

A – Einzelrückführung bis zu 2 Stunden in ein früheres Leben inkl. der Auflösung von evtl. Blockaden mit ausführlichem Vor- und Nachgespräch
Preis: € 240,–

B – Scanning des heutigen Lebens bis zu 2 Stunden
einschl. der pränatalen Phase (Zeit im Mutterleib) und dem Geburtserlebnis inkl. der Auflösung von evtl. Blockaden mit ausführlichem Vor- und Nachgespräch
Preis: € 240,–

C – Body-Scanning bis zu 2 Stunden
Durchleuchten des Körpers mit einer virtuellen Licht(Energie)-Kugel um körperliche Krankheitsherde zu erkennen inkl. der Auflösung von evtl. Blockaden mit ausführlichem Vor- und Nachgespräch
Preis: € 240,–

D – Soul-Scanning bis zu 2 Stunden
Durchleuchten des Körpers und des Geistes mit einer virtuellen Licht(Energie)-Kugel um psychosomatische Störungen (Zusammenhänge) zu erkennen inkl. der Auflösung von evtl. Blockaden mit ausführlichem Vor- und Nachgespräch
Preis: € 240,–